Share |

Digital Edge in Kanada investiert in eine Fujifilm Jet Press 720

29.02.2012

FUJIFILM Jet Press 720

Die Fujifilm Corporation unter Präsident und CEO: Shigetaka Komori freut sich, eine weitere Installation der Jet Press 720, einer Inkjet-Digitaldruck-maschine im B2-Format, bekanntgeben zu können. Digital Edge Print & Media Service Ltd, mit Sitz in Kanada, ist das jüngste Unternehmen, das in diese Maschine investiert hat und die nun im März 2012 installiert wird. Die Kaufentscheidung von Digital Edge folgte direkt auf die Ankündigung im letzten Jahr, dass bei Gilson Graphics in Michigan (USA) das erste System außerhalb von Japan platziert worden ist. Zusammen mit diesen Anlagen, und den anderen Installationen - u. a. in Japan - hat sich die Gesamtzahl aktuell auf Neun erhöht.

Digital Edge ist ein vollstufiger Digital- und Offsetdruck-Unternehmen, das als zusätzlichen Services seinen Kunden mit Daten-Management, Design, und Direct-Mailing alle Leistungen aus einer Hand anbietet. Bob Shea, Geschäftsführer von Digital Edge, kommentiert: „An unserem letzten Tag der offenen Tür, wo wir bereits auf die bald verfügbare Jet Press 720 hingewiesen haben, standen das maximale Papierformat, die herausragende Qualität und die positiven ökologischen Auswirkungen der Jet Press im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Besucher. Sie alle – und natürlich auch wir - freuen sich über die neue Palette von Print-Anwendungen, die diese Maschine bald ermöglicht. Mit unseren Erfahrungen im Daten-Management, die wir bisher mit der tonerbasierten Drucktechnologie gesammelt haben, und der flexiblen Fertigungskonfiguration unserer Buchbinderei, werden wir bald auch Kleinauflagen wirtschaftlich und mit Gewinn produzieren können, um so den Kundenwünschen entgegenzukommen.“

Gilson Graphics ist ein graphischer Kommunikationsdienstleiter mit Fullservice in Grand Rapids, Michigan, USA. Das Unternehmen betreut seinen wachsenden Kundenstamm mit kreativen Design-Ideen über webbasierte Daten-Lösungen bis hin zur Verpackung von Produkt-Kits und nachfolgender Logistik. Die Jet Press 720 *1 ist daher eine strategische Investition für die Fortsetzung der Erweiterung dieser Dienstleistungen aus einer Hand.

Seitdem Ende 2011 die Jet Press 720 zunächst in Japan lieferbar war, ist diese Maschine in einer Vielzahl von verschiedenen Druckereien installiert worden und zeigt dort vor allem bei kleinen Auflagengrößen ihre Vielseitigkeit. Das B2-Format und die extrem hohe Qualität bieten die Basis für zusätzliche oder neue digitale Druckdienstleistungen. Dazu gehören dank der überlegenen Leistung der Jet Press 720 kurzfristige Akzidenzaufträge mit kleinem Volumen, Jahr- und Foto-Bücher, Proofs und Poster, DVD- bzw. CD-Cover und andere spezielle technisch anspruchsvolle Aufträge, die bisher im Offsetdruck nicht kostengünstig in kleinen Auflagen zu produzieren waren.

Während der Laufzeit der Messe wird Fujifilm mit regelmäßigen Präsentationen gerne das Leistungsvermögen, die Umweltverträglichkeit und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der marktführenden Technologie der Jet Press 720 live unter Beweis stellen.

*1 
 Der Produktname in Nordamerika lauttet „JPress 720”.

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:
Joanna Muggeridge/Elni Stofberg
AD Communications
E-Mail: jmuggeridge(at)adcomms.co(dot)uk / estofberg(at)adcomms.co(dot)uk  
Telefon: + 44 1372 464470

Petra C. Fujiwara
FUJIFILM Europe GmbH 
E-Mail: petra_fujiwara(at)fujifilm(dot)eu  
Telefon: +49 211/50 89 - 203 

  • Graphic Systems