This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Schweiz

FUJIFILM präsentiert das Digital Minilab Frontier LP5700R und LP5500R

14.09.2010

Fujifilm Digital Minilab Frontier LP5700R

Fujifilm Digital Minilab Frontier LP5500R

Die FUJIFILM Corporation stellt die Digital Minilabs Frontier LP5700R und LP5500R vor. Diese beiden kompakten, hochauflösenden        Modelle erstellen Fotos in sehr hoher Geschwindigkeit bei einfacher Bedienung und sind eine ideale Ergänzung der bisherigen  Serie von Frontier Minilabs. Mit den Digital Minilabs der Frontier-Serie können Fotofachhändler einen qualitativ hochwertigen Service bei digitalen Fotos auf  Silberhalogenid-Technologie anbieten; eine Entwicklung, die in der Branche weltweit begrüßt wurde. Die Technologie der neuen Modelle LP5700R und LP5500R basiert auf der Hochgeschwindigkeits-Laserbelichtung, der Ultrahochgeschwindigkeits-Verarbeitung und der Bildverarbeitung, und damit auf den wichtigsten Merkmalen der Frontier 5-er Serie. Die Features der Frontier LP5500R und LP5700R im Überblick:
  • Kompakte Abmessungen (ein Platzbedarf von nur 1,2 m2)
  • Hoher Durchsatz (bis zu 2.040 Blatt pro Stunde)
  • Ultrahochgeschwindigkeits-Verarbeitung, (Dry-to-Dry in nur 82 Sekunden)
  • Einfach zu bedienendes Boxen-Chemiesystem
  • Prints bis zum Format 12x15 Zoll (30,5x 45,7 cm)
  • Professionelle Verarbeitung von farbempfindlichem Material (Prozessor mit austauschbarer doppelter Geschwindigkeitsfunktion)

Die neuen Modelle sind darüber hinaus mit der MS Software von Fujifilm ausgestattet, einer Workflow Management Software, mit der Systemerweiterungen möglich sind, sowie mit der von Fujifilm entwickelten Bildverarbeitungstechnologie, Image Intelligence. Diese Techniken ermöglichen es dem Kunden, hoch auflösende Ausdrucke seiner digitalen Bilder anzufertigen. Die MS Software ermöglicht Fotofachhändlern eine einfache Annahme der Aufträge vom Filmscanner und von mehreren Bestellterminals sowie das Übertragen von Aufträgen zu den jeweiligen Ausgabegeräten. Dieser vereinfachte Verarbeitungsprozess ermöglicht dem  Fachhändler eine effiziente Auftragsverwaltung. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass die Ausgaben nicht nur auf die Frontier Minilabs begrenzt zu sein brauchen, sondern auch auf den Thermo-Fotodruckern, den großformatigen Inkjetdruckern und den xerografischen Druckern von Fujifilm ausgeführt werden können.

Files:

Themen:
  • Photo Imaging