Deutschland

Einer der größten Druckbetriebe Spaniens liefert auch während des Lockdowns Qualitätsdrucke – dank einer neuen Jet Press 750S

Truyol stützt sich bei der Erweiterung seines umfangreichen Produktangebots durch hochwertige Drucke auf die Jet Press 750S

16.07.2020

Truyol aus Alcorcón, südwestlich von Madrid gelegen, agiert als digital aufgestellter Druckdienstleister auf dem spanischen Markt an vorderster Front. Von Großformatdrucken zu Bucheinbänden und Verpackungen werden die unterschiedlichsten Produkte und Services geboten. Das 1983 gegründete Familienunternehmen hat sich von einem kleinen Team im Bereich Fotografie und Fotokopie zu einem Großbetrieb mit zahlreichen Mitarbeitern und einem umfangreichen Maschinenpark entwickelt. Joaquin Truyol, CEO des Unternehmens, hat die Entwicklung aus kleinen Anfängen – unter der Leitung seiner Eltern – hin zu einem erfolgreichen Druckdienstleister mit einem umfassenden Portfolio miterlebt. Die ganz auf kontinuierliche Expansion und Diversifikation ausgerichtete Unternehmensstratetgie verlangt Geräte, die neben hohem Durchsatz auch eine exzellente Qualität und Stabilität bieten. Aus diesen Gründen hat sich Truyol für die Jet Press 750S entschieden.

„Truyol blickt auf eine interessante Geschichte zurück“

, so Joaquin Truyol.

„Sie beginnt mit einem kleinen Ladengeschäft in Alcorcón, das den ersten elektrostatischen Papierkopierer im Großraum Madrid erwarb und kurze Zeit darauf den ersten Farbkopierer. Wir entwickelten uns rasch weiter und konnten schon bald eine wachsende Anzahl von Druckservices auf verschiedenen Substraten für zahlreiche Sektoren bieten.“

„In der Forschung und Entwicklung sind wir ganz auf den optimalen Einsatz unserer Technologien bedacht. Indem wir Materialien, Tinten, Verfahren und Finishes klug kombinieren, können wir die denkbar hochwertigsten und innovativsten Produkte bieten.“

„Im letzten Jahrzehnt verzeichneten wir ein jährliches Wachstum von 30 Prozent. Unser Betrieb befindet sich heute in einem 7.000 Quadratmeter großen Gebäude, in dem 150 Geräte und Maschinen stehen. Parallel dazu ist unsere Belegschaft iauf 150 Mitarbeiter angestiegen. Wir können so die Wünsche unserer Kunden rund um die Uhr erfüllen.“

Das bemerkenswerte Wachstum des Unternehmens war für Joaquin Truyol kein Grund, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen. Er erkannte, dass weitere Investitionen nötig wurden, um Druckaufträge in wirklich höchster Qualität zu produzieren. So kam es, dass Truyol Anfang 2020 die Jet Press 750S von Fujifilm in Betrieb nahm.

„Uns ist stets daran gelegen, neue Wege zu beschreiten und neue Geschäftsfelder zu erschließen“

, erklärt Joaquin Truyol.

„Wir wissen, dass wir unseren Kunden einen exzellenten Service bieten. Wir möchten aber auch stets die Grenzen erweitern, und die Jet Press hilft uns bereits jetzt dabei.“

Joaquin Truyol wurde vor drei Jahren auf die Jet Press aufmerksam, mit der er nun sehr zufrieden ist.

„Fujifilm lud uns zu einer Produktvorführung an seinem Standort in Brüssel ein. Dort konnten wir die Jet Press erstmals in Aktion erleben. Seitdem haben wir sie sehr genau im Auge behalten, denn es war klar, dass sie genau die hohen Durchsatzraten, die einfache Bedienung und die großartige Detailgenauigkeit bot, die wir wollten.“

Truyol erwarb die Jet Press 750S im Januar 2020. Seither konnte die B2-Inkjetdruckmaschine der dritten Generation bereits das ganze Team beeindrucken.

„Inkjet ist eine Technologie, von der wir vollkommen überzeugt sind. Mit der Jet Press haben wir unsere Diversifikation bei verschiedenen Druckanbietern weiter vorangetrieben. Wir sind bereits sehr beeindruckt von den Druckdetails und den einheitlichen Hintergründen, die sie zu erzeugen vermag. Speziell im Spitzensegment stützen wir uns stark auf diese Maschine.“

Wegen der anhaltenden Auswirkungen von Covid-19 auf die Branche und die gesamte Volkswirtschaft war es Truyol bisher nicht möglich, das volle Potenzial der Jet Press auszuschöpfen. Joaquin Truyol ist jedoch zuversichtlich, dass sein Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen wird, sobald die Lage sich stabilisiert.

„Die gegenwärtige Pandemie hat in der gesamten Branche und somit auch bei uns zu einem Produktionsrückgang geführt. Wir sind aber sehr von den Fähigkeiten der Jet Press hinsichtlich Produktivität und Qualität überzeugt und werden bald die Gelegenheit haben, ihre Vorteile zu maximieren.“

„Wir sind und bleiben optimistisch, dass wir nach der Krise dank unserer innovativen Denkweise mit neuen Lösungen und Beiträgen für unsere Kunden aufwarten können. Im Augenblick benötigen wir jedoch dringend verlässliche Anbieter, die uns durch diese schwierige Phase helfen können. Wir sind ein ganz neuer Kunde von Fujifilm und haben einen denkbar schwierigen Zeitpunkt für den Beginn unserer Zusammenarbeit gewählt! Das Fujifilm-Team war aber vom ersten Tag an für uns da, und auch während des Lockdowns sind wir laufend in Kontakt geblieben. Diese Unterstützung wissen wir wirklich sehr zu schätzen. Wir sind schon gespannt, wie unsere Beziehung in den kommenden Jahren wachsen wird!“

Joan Casas, Leiter von Fujifilm Graphic Systems in Spanien, kommentiert:

„Wir sind ganz begeistert darüber, dass die Jet Press bei Truyol bereits eine so wichtige Rolle im Geschäftsbereich für hochwertige Drucke spielt. Das Unternehmen steht – wie die gesamte Branche – seit einigen Monaten vor großen Herausforderungen. Wir freuen uns, ihm in dieser schwierigen Zeit zur Seite zu stehen. Wenn die Produktion später zum normalen Niveau zurückkehrt, werden wir nach Kräften helfen, das volle Potenzial der Jet Press auszuschöpfen!“

 

ENDE

Über FUJIFILM Corporation

Die FUJIFILM Corporation ist ein führendes Unternehmen der FUJIFILM Holdings. Seit seiner Gründung im Jahr 1934 hat das Unternehmen umfangreiches technologisches Know-how in Fotografie und Imaging erworben und stetig ausgebaut. Diese Technologien bieten die wissenschaftliche Grundlage für die Nutzung auch im medizinischen Umfeld und für den Ausbau des Konzerns zu einem umfassenden Healthcare Unternehmen, wobei das Spektrum von der Vorsorge, über die Diagnose bis zur Behandlung von Krankheiten in den Gebieten Medical und Life Science reicht. Expandiert wird auch in den Wachstumssegmenten der hochfunktionalen Materialien: hierzu gehören Flachbildschirme, grafische Systeme und optische Komponenten.

Über Fujifilm Graphic Systems

Fujifilm Graphic Systems ist ein verlässlicher, langfristiger Partner mit Schwerpunkt auf technisch anspruchsvollen Drucklösungen, mit denen Druckereien eigene Wettbewerbsvorteile entwickeln und neue Geschäftsfelder erschließen können. Eine solide finanzielle Lage und konstant hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung ermöglichen es Fujifilm, eigene Technologien für herausragende Druckleistungen zu entwickeln. Dazu zählen Lösungen für Druckvorstufe und Drucksaal, für Offset -, Wide-Format - und Digitaldruck sowie Workflow-Software für die Verwaltung der Druckproduktion. Fujifilm hat sich dazu verpflichtet die Umweltauswirkungen seiner Produkte und Verfahren zu minimieren sowie aktiv Umweltschutz zu betreiben. Das Unternehmen ist bestrebt, seine Kunden über geeignete Verfahren im Umweltbereich zu informieren.

Nähere Informationen erhalten Sie über http://www.fujifilm.eu/de/produkte/grafische-systeme oder www.youtube.com/FujifilmGSEurope oder folgen Sie uns auf Twitter unter @FujifilmPrint

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an

Daniel Porter
AD Communications
E: dporter(at)adcomms.co(dot)uk
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches
FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter.roettsches(at)fujifilm(dot)com
Telefon: +49 211/50 89 255

Doris Goertz
FUJIFILM Europe GmbH
E-Mail: doris.goertz(at)fujifilm(dot)com
Telefon: +49 211/50 89 – 201

Themen:
  • Business Products
  • Grafische Systeme
  • News Releases