This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Elegant und poppig: Fujifilm erweitert Farbpalette der instax mini 70

Sofortbildkamera ab sofort auch in Champagner-Gold und Rot

19.09.2016
Elegant in Champagner-Gold...

Elegant in Champagner-Gold...

...oder poppig in Rot: Die neuen Farben der mini 70.

...oder poppig in Rot: Die neuen Farben der mini 70.

Die instax mini 70 verfügt über besonders viele Modi.

Die instax mini 70 verfügt über besonders viele Modi.

Die Ende 2015 erfolgreich eingeführte Sofortbildkamera FUJIFILM instax mini 70 besticht durch ihre Anpassungsfähigkeit, die sie für besonders viele Aufnahmesituationen ideal macht. Pünktlich zur Photokina erhält die mini 70 farblichen Zuwachs und ist ab sofort auch in den beiden Trendfarben Champagner-Gold und Rot erhältlich.

Analoge Sofortbildfotografie ist nicht nur ein weltweiter Trend, sondern zeichnet sich auch durch ihre wachsende alltägliche Verwendung aus. Damit einhergehend trifft man als Anwender auf vielfältige Aufnahmesituationen, die eine besonders anpassungsfähige und leistungsstarke Sofortbildkamera erfordern. Passend hierzu hat Fujifilm Ende 2015 die instax mini 70 eingeführt, die sich mit ihrem breiten Spektrum an Aufnahmemodi an jede Fotosituation anpasst. Egal ob Selfies, in Innenräumen oder bei Landschaftsaufnahmen: Mit der instax mini 70 gelingen optimale Sofortbilder, egal in welcher Situation. Ab sofort ist die Kamera neben den bisherigen Farben Canary Yellow, Island Blue und Moon White auch in den beiden neuen Trendfarben Champagner-Gold und Rot erhältlich.

Automatische Belichtungssteuerung für optimale Sofortbilder


Die 281g leichte instax mini 70 verfügt über eine automatische Belichtungssteuerung, mit der Vorder- und Hintergrund in ihrer natürlichen Helligkeit abgebildet werden – ideal etwa für Aufnahmen in Innenräumen, bei denen der Hintergrund oftmals dunkel bleibt. Praktisch: Bereits beim Drücken des Auslösers erkennt die instax mini 70 automatisch die Umgebungshelligkeit und passt Verschlusszeit sowie Blitzstärke entsprechend an.

Selfie-Spiegel für Selbstportraits

Ein integrierter Selfie-Modus wiederrum bietet beste Bedingungen für die angesagten Selbstportraits: Nutzt man diesen Modus, so passt die Kamera Belichtung und Aufnahmedistanz der Situation an. Für einen optimalen Aufnahmewinkel verfügt die instax mini 70 über einen kleinen Selfie-Spiegel, der neben der Linse platziert ist. In Kombination bietet beides somit beste Voraussetzungen für Selfies – nur den Auslöser muss man noch selbst betätigen.

Makro, Landschaftsmodus und Stativgewinde


Neben diesen beiden praktischen Highlights bietet die instax mini 70 weitere technische Features für optimale Sofortbilder. So erlaubt der Makromodus Fotos aus bis zu 30 cm Nähe, während sich mit dem Landschaftsmodus weitläufiges Gelände festhalten lässt. Ein integriertes Stativgewinde sowie ein Selbstauslöser erlauben zudem die Nutzung eines Kamerastativs – ideal für wackelfreie Gruppenaufnahmen zum richtigen Zeitpunkt.

Die FUJIFILM instax mini 70 ist mit dem instax mini-Sofortbildfilm kompatibel, verfügt über eine LCD-Anzeige und liefert Aufnahmen im praktischen Kreditkartenformat 62x54 mm. Sie ist für 129,- Euro (UVP) erhältlich.

Weitere Informationen und Bezugsquellen: www.fujifilm-instax.de  

Fujifilm auf der Photokina 2016: Halle 4.2


Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an
Stephan Althoff
FUJIFILM Imaging Systems GmbH & Co. KG
E-Mail: stephan_althoff@fujifilm.eu
Phone: +49  (221) 5089-229

Themen:
  • Bilderservice