This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Erste Onset X-Installation Skandinaviens sorgt für unmittelbare Produktivitätssteigerung

06.06.2017



Lorenzo Borroni, Operator, Large Format Printing with, the Onset X2 at Billes Tryckeri AB

Nur fünf Monate nach der Installation einer Inca Digital Onset X2 von Fujifilm verzeichnet die schwedische Druckerei Billes Tryckeri AB im Großformatdruck eine Auftragszunahme von 30 Prozent. Das vor über 50 Jahren als Offset-Druckerei gegründete Unternehmen ist vor zehn Jahren zusätzlich in den Digitaldruck eingestiegen. Es beschäftigt 125 Mitarbeiter und erzielt einen Erlös von über 250 Millionen Kronen (knapp 26 Mio. Euro). Der Produktionsanteil des Digitaldrucks von mittlerweile rund 40 Prozent wächst entsprechend des allgemeinen Branchentrends.

„Einige unserer digitalen Plattformen waren einfach zu langsam und zu unzuverlässig, um mit der steigenden Nachfrage nach schnell produzierten Kleinauflagen mitzuhalten“, so Produktionsleiter Anders Wackfelt. „Wir suchten zwei Jahre lang nach einer geeigneten digitalen Großformatmaschine, mit der wir hochwertige Kleinauflagen schneller produzieren konnten, und haben Maschinen verschiedener Hersteller getestet. Nach Abwägen aller Vorteile fiel die Entscheidung für eine Investition in die Onset X2 von Fujifilm relativ leicht. Unsere Tests und ein Besuch bei einer hochkarätigen Druckerei in Großbritannien, die eine Onset X betreibt, haben uns überzeugt, dass wir mit dieser Maschine die gewünschte Produktivitätssteigerung ohne Einbußen bei der Qualität erzielen würden. Das war für uns der entscheidende Faktor. Außerdem machte die Onset X einen zuverlässigeren Eindruck als die Maschinen der Mitbewerber und bot ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

„Die Installation dauerte einige Zeit, da wir zum Schaffen von ausreichend Platz zunächst umbauen mussten. Fujifilm unterstützte uns bei diesem Prozess mit einem ausgezeichneten Service und machte es uns so einfach wie möglich. Die Maschine wurde dann im Januar 2017 an unserem Standort in Göteborg installiert.“



Anders Wackfelt, Production Manager und Niklas Bille, CEO and owner, Billes Tryckeri AB

Fünf Monate nach der Installation verzeichnet Billes bereits beeindruckende Ergebnisse. „Klar, die Onset X ist schneller und zuverlässiger als unsere alten Digitaldrucker und liefert außerdem eine höhere Qualität,“ erklärt Wackfelt. „Das hatten wir auch erwartet. Wir ahnten jedoch nicht, wie viele Aufträge für Großformat-Schilder wir von unseren Offsetdruckmaschinen auf die Onset X würden verlagern können. Früher wäre das nicht möglich gewesen, da die Druckqualität der älteren Digitaldrucker einfach nicht ausreichte. Eine Erhöhung der Druckgeschwindigkeit führte zu Banding-Problemen und außerdem war die Produktion so nicht kosteneffektiv.“

„Einige der bekanntesten nationalen und internationalen Markenunternehmen lassen bei uns produzieren und die hätten sich schnell beschwert, wenn die Umstellung der Produktion ihrer Aufträge von Offset auf die Onset X eine Verschlechterung der Qualität nach sich gezogen hätte! Kein einziger Kunde hat einen Unterschied bemerkt. Das allein ist schon ein klarer Beleg dafür, dass die Onset X in der Lage ist, Offset-Qualität zu liefern – und das auch bei kleinen Auflagen äußerst kosteneffizient.“

Die größere Produktionskapazität im Digitaldruck und die dadurch mögliche vermehrte Nutzung der Offset-Drucker für größere Auflagen haben im Großformatzweig von Billes zu einer deutlichen Steigerung der Produktivität geführt. „Seit der Installation der Onset X2 im Januar konnten wir vom Drei- auf den Zweischichtbetrieb umstellen und das bei einer 30-prozentigen (und weiterhin steigenden) Erhöhung der Produktivität“, freut sich Wackfelt. „Alles in allem haben wir mit unserer Investition eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Die Unterstützung von Fujifilm war fantastisch und die Leistung der Maschine hat unsere Erwartungen übertroffen.“

Fazit von Tudor Morgan, Marketingmanager für den Bereich Großformatdruck bei Fujifilm Graphic Systems Europe: „Die skalierbare Onset X-Plattform mit ihrer robusten Inca Digital-Architektur und der Inkjet-Technologie von Fujifilm bietet Druckereien auf der ganzen Welt seit ihrer Einführung 2015 handfeste Vorteile. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Billes, denn über die Druckerei kommen nun erstmals Kunden auf dem skandinavischen Markt in den Genuss der einzigartigen Vorteile dieser Plattform.“


Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an
Daniel Porter
AD Communications
E: dporter(at)adcomms.co(dot)uk
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches
FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter_roettsches(at)fujifilm(dot)eu
Telefon: +49 211/50 89 255

Martin Stade
FUJIFILM Europe GmbH
E-Mail: martin_stade(at)fujifilm(dot)eu
Telefon: +49 211/50 89 – 203

Dateien:

Themen:
  • Grafische Systeme