This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Fujifilm auf der viscom 2015

24.08.2015
Die Vybrant F1600 mit der von Fujifilm patentierten Hybrid FUZE UV-Tintentechnologie.

Die Vybrant F1600 mit der von Fujifilm patentierten Hybrid FUZE UV-Tintentechnologie.

Das BlockOut Advanced FR wird erstmalig auf der viscom 2015 in Düsseldorf präsentiert.

Das BlockOut Advanced FR wird erstmalig auf der viscom 2015 in Düsseldorf präsentiert.

Auf der viscom 2015 in Düsseldorf zeigt Fujifilm vom 04. bis zum 06. November sein breites Portfolio an Hardware, Software, Tinten, Medien und Displaysystemen. Über die neuesten Fujifilm-Innovationen können die Besucher sich im Detail an den Ständen H41 und H51 in Halle 8b informieren.

Präsentiert wird dort das Vybrant F1600 Drucksystem mit der von Fujifilm patentierten Hybrid FUZE UV-Tintentechnologie. Der vierfarbige (CMYK) Inkjet-Drucker mit einer Druckbreite von 1,6 m hat eine Produktivität von bis zu 18 m²/Stunde und ist ideal für den Druck auf Vinyl und anderen flexiblen Materialien. Die hierbei zum Einsatz kommende von Fujifilm entwickelte FUZE-Technologie steigert die Effizienz, da die Drucke sofort trocken sind und weiter verarbeitet werden können. Fujifilm empfiehlt ganz besonders 26 „approved media“ von euromedia, die intensiv auf der Vybrant getestet und bereits mit ICC-Profilen versehen wurden.

Im Livebetrieb zu sehen ist auch der großformatige Inkjetdrucker Acuity Advance Select, der sich ideal für die Herstellung qualitativ hochwertiger POP- und anderer Schilder auf starren, flexiblen oder Rollenmaterialien mit Geschwindigkeiten von bis zu 32,8 m²/Stunde eignet.

Ebenfalls auf dem Stand ist die Acuity LED 1600. Dieser LED-UV-Hybriddrucker für Rollenmaterialien und starre bis sehr dünne flexible Medien beinhaltet eine Reihe einzigartiger Fujifilm-Technologien mit einer Produktivität von 20 m²/Stunde. Hierzu empfiehlt Fujifilm 30 „approved media“ aus allen Anwendungsbereichen von euromedia.

Neben zahlreichen Druckmustern auf unterschiedlichen Materialien sind die Druckmuster mit der thermisch verformbaren Uvijet KV Tinte ein besonderes Highlight. Die Inkjet-Tinte ist mit ihrer hohen Leistungsfähigkeit für industrielle Anwendungen ausgelegt, bei denen eine hohe Qualität und lebendige Farben gefordert werden. Unter Wärmezufuhr hat die Tinte hervorragende Dehnungseigenschaften von bis zu 1.000 %. Wann und wie die Nutzung der KV-Tinte eine kostengünstige Alternative zum Siebdruck sein kann, wird Fujifilm auch täglich von 13 bis 14 Uhr während des „Lunch & Learn“, einem Event-Angebot der Messe, erläutern.

Im euromedia Bereich setzt Fujifilm einen Schwerpunkt auf seine Displaysysteme. An der Displaywand werden neben bewährten Modellen auch das neue RollScreen Standard im klassischen Design und das moderne RollScreen Curve vorgestellt.

Erstmalig präsentieren die Medienexperten das neue BlockOut Advanced FR. Dabei handelt es sich um ein solides 800 g Bannermaterial für Volumenaufträge im Solvent-, Latex- und UV-Bereich für den mittelfristigen Innen- und Außeneinsatz. Vorder- und Rückseite haben eine seidenmatte, bedruckbare Oberfläche und der opake Blockout-Liner im Inneren des Materials verhindert das gegenseitige Durchscheinen der beiden Druckseiten. Aufgrund der B1-Zertifizierung ist das Produkt auch für den Inneneinsatz, zum Beispiel auf Messen oder an Flughäfen, geeignet.

Das etablierte euromedia WonderTack wurde im Basismaterial und in der Beschichtung hinsichtlich der Bedruckbarkeit mit Eco-Solventtinte optimert und wird auf der viscom erstmalig als WonderTack II zu sehen sein. Das Besondere dieses PVC-freien Polypropylen-Films ist, dass er ohne Kleber auf glatten und ebenen Flächen haftet. Dank der einmaligen mikroporösen Saugnapftechnologie kann WonderTack II beliebig oft aufgeklebt und wieder abgezogen werden. Unangenehme Klebereste an den Händen oder Rückstände auf den verklebten Flächen kommen nicht mehr vor.

Diese und weitere neue Medien von euromedia können die viscom-Besucher direkt vor Ort auch in der Anwendung testen.


Weitere Information:
FUJIFILM Deutschland Niederlassung der FUJIFILM Europe GmbH
Nina Strupeit
nina_strupeit(at)fujifilm(dot)eu
Tel. 0211 5089-688

Dateien:

Themen:
  • Grafische Systeme