This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Fujifilm kündigt XMF ColorPath Brand Color Optimizer an

Die brandneue Erweiterung von Fujifilms cloudbasierter XMF-Farbmanagement-Suite ermöglicht das Drucken von Sonderfarben mit einer unschlagbaren Genauigkeit und Konstanz.

15.11.2018
XMF ColorPath Brand Color Optimizer Interface

XMF ColorPath Brand Color Optimizer Interface

XMF ColorPath Brand Color Optimizer Interface

XMF ColorPath Brand Color Optimizer Interface

XMF Jet Press - ISO offset gamut comparison

XMF Jet Press - ISO offset gamut comparison

Aufgrund des anhaltenden Trends hin zum Digitaldruck wird hier auch die korrekte Wiedergabe von Sonderfarben immer wichtiger. Traditionell werden beim Offsetdruck CMYK-Farbsätze durch zusätzliche Sonderfarben ergänzt, damit klar definierte Farbtöne in einem separaten Druckgang genauer reproduziert werden können. Dies ist bei Digitaldruckmaschinen jedoch nicht immer praktikabel oder manchmal sogar unmöglich.

Der XMF ColorPath Brand Color Optimizer nutzt den bereits sehr großen Farbraum der Jet Press, optimiert den Druck von Sonderfarben und stellt sicher, dass jeder Farbton so genau wie möglich reproduziert wird. Mit dem Brand Color Optimizer können Sie jede Farbbibliothek optimieren, einschließlich Pantone, HKS und Toyo und viele mehr.

Die Kalibrierung erfolgt so schnell, dass es sogar möglich ist, die gesamte Pantone-Farbbibliothek mit 1.872 Farben in weniger als einer Stunde zu kalibrieren. Der Brand Color Optimizer ist nicht auf visuelle Abgleiche oder mathematische Berechnungen angewiesen, sondern misst und optimiert jede einzelne Farbe in der Bibliothek.

Durch diese Erweiterung des druckbaren Farbraums lassen sich auf der Jet Press jetzt auch folgende Optionen realisieren:

  • Druck nach ISO 12647-2
  • Druck nach ISO 12647-2 + Sonderfarben
  • Wide Gammut Druck


Da Sonderfarben getrennt von regulären CMYK-Farben verwaltet werden, ist das Einhalten des ISO-Drucks von CMYK- und Pantone-Sonderfarben im selben Auftrag ohne großen Aufwand möglich. Dank des großen Farbraums der Jet Press können außerdem bis zu 90 % der Pantone-Bibliothek akkurat innerhalb eines Delta E von weniger als 3 gedruckt werden, wodurch der Aufwand und die logistischen Erfordernisse beim Kauf und beim Gebrauch zusätzlicher Druckfarben reduziert werden.

Eine weitere Funktion macht den XMF ColorPath Brand Color Optimizer einzigartig: Die Benutzer erfahren vor dem Drucken, mit welcher Kombination aus Druckmaschine, -farbe und Substrat die Pantone-Farben genau wiedergegeben werden können. Sollte die Farbe nicht erreichbar sein, was nur selten der Fall ist, wird der Benutzer darüber informiert, ohne wertvolle Zeit und Ressourcen für Tests verschwenden zu müssen.

„Der XMF ColorPath Brand Color Optimizer eignet sich besonders für Verpackungsdruckereien“, erklärt John Davies, Workflow Product Group Manager, Fujifilm Graphic Systems Europe. „Das Tool kann jedoch für das Drucken aller Sonderfarben auf Karton oder Papier über ein weites Spektrum an Substraten eingesetzt werden. Die Farbgenauigkeit ist für die globalen Markenhersteller von ausschlaggebender Bedeutung. Mit der Tendenz hin zu Kleinauflagen und schnellen Lieferzeiten – zusammen mit der Personalisierung des Drucks und maßgeschneiderten, kundenspezifischen Kampagnen – ist es wichtiger denn je, diese Genauigkeit auch auf Digitaldruckmaschinen erreichen zu können.“


Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an
Daniel Porter
AD Communications
E: dporter(at)adcomms.co(dot)uk
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches
FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter.roettsches(at)fujifilm(dot)com
Telefon: +49 211/50 89 255

Martin Stade
FUJIFILM Europe GmbH 
E-Mail: martin.stade(at)fujifilm(dot)com 
Telefon: +49 211/50 89 – 203

Themen:
  • Grafische Systeme