Deutschland

Fujifilm präsentiert neues Inkjet-Eindrucksystem Samba 42000 auf der Labelexpo Europe 2017

Ein digitales UV-LED-Inkjetsystem speziell für Flexodruckereien. Geeignet zur Integration in Flexodruckmaschinen oder für Offline-Etiketteneindrucke.

20.09.2017

 

Fujifilm wird auf der Labelexpo Europe 2017 (25.–28. September, Brüssel) SambaTM 42000 präsentieren, ein innovatives Inkjet-Eindrucksystem mit UV-LED-Härtung. Die neueste Fujifilm SambaTM-Inkjet-Technologie, kombiniert mit den hochgeschätzten Uvijet-Tinten von Fujifilm, bietet Etikettendruckereien eine Digitaldrucklösung höchster Güte – offline oder zur Integration in Flexodruckmaschinen.

 

SambaTM 42000 verbindet ein fein aufgelöstes Druckbild von bis zu 1.200 dpi – weitaus mehr als bei konkurrierenden Lösungen – mit imponierenden 90 Metern pro Minute als Spitzendurchsatz. Qualität und Produktivität stehen damit perfekt im Gleichgewicht.

 

Das System lässt sich schnell an gängigen Schienenvorrichtungen von Flexodruckmaschinen installieren, wobei ein Auslös- und Kodiermechanismus den Flexodruckbereich erkennt und anvisiert. Die mit Eindrucken versehenen Etiketten werden dann wieder der regulären Produktionslinie zur Weiterverarbeitung zugeführt.

 

Getragen vom kombinierten Know-how der Marke „Fujifilm Inkjet Technology“, Druckkopfkonstruktion einerseits, Tintenrezeptierung andererseits, können konventionell ausgerüstete Etikettenhersteller dem Trend zu variablen Daten beruhigt ins Auge sehen – flexibel, produktiv und qualitätsorientiert.

 

Eine Druckeinheit umfasst jeweils 8 oder 10 Druckköpfe für Maschinenbreiten von 13 oder 17 Zoll (33 oder 43 cm), wobei eine perfekte Ausrichtung für ein hochpräzises Druckbild über Tausende von Düsen sorgt. Bei Auflösungen von 1.200 oder 600 dpi und bis zu 90 m/min ist die Amortisationsdauer äußerst kurz. Die Eindrucke können inline vor oder nach dem Flexodruck oder offline als Teil der Weiterverarbeitung ausgeführt werden.

Dazu Peter Verryt, Segment Manager (Verpackungen), Fujifilm Graphic Systems Europe:

Fujifilm hat umfassende Kenntnisse im Flexodruck mit der allerneuesten Fujifilm-Inkjet-Technologie zusammengebracht, um konventionell arbeitenden Etikettenherstellern handfeste Wettbewerbsvorteile zu erschließen. Das Resultat ist die SambaTM 42000-Serie von Inkjet-Eindrucksystemen, die Qualität und Flexibilität neu definiert. Genau das, was Flexodruckereien für ein vielfältigeres, lukrativeres Leistungsspektrum benötigen – zumal ja der erstklassige Service und Support von Fujifilm hinzukommt.

Fujifilm SambaTM 42000 ist mehr als nur eine Druckeinheit. Elemente des Gesamtpakets:

  • Installation, Service und Support aus Expertenhand
  • Eindrucksystem: Druckeinheit, Steuerung, Flüssigkeitssystem
  • Intuitive grafische Oberfläche (GUI) für Job- und Workflow-Management 
  • Schnittstelle zum RIP
  • RIP mit Eignung für variable Daten 
  • Kameraschnittstelle zur Qualitätssicherung 
  • Montagevorrichtung für Flexodruck-Schienensysteme
  • UV-LED-Härtung 
  • Optional:
    • Automatisierte Düsenwartung
    • Service für mechanische Integration

Fujifilm Dimatix SambaTM-Druckköpfe

  • Hohe Druckgeschwindigkeiten: Tröpfchenfrequenzen von 100 kHz 
  • Native Tröpfchenvolumen zwischen 1 und 5 pl
  • VersaDrop™-Technologie für Binär- und Graustufen-Jetting
  • Kontinuierliche Tintenrückführung und nicht benetzende Beschichtungen dank RediJet™
  • Eignung für ein breites Tintenspektrum (Rezeptur, Temperatur, Viskosität)
  • Vielfältige Tintentypen: wässrig (Farbstoff/Pigment), UV, wässrig (UV), Latex, lösemittelbasiert
  • Hohe Auflösung: 2.048 Düsen (1.200 Düsen/Zoll)
  • Unterstützte Prozessauflösungen: 300, 600, 1.200 dpi
  • Modularer Aufbau bei kompakten Abmessungen
  • Vor Ort austauschbar

Fujifilm Uvijet-UV-Tinten für digitale Eindrucke

  • Optimiert für hohe Druckgeschwindigkeiten
  • Perfekte Abstimmung auf Druckkopf, Zufuhrsystem und Wellenform
  • Eignung für vielfältige Etikettenmaterialien
  • Ausgezeichnete Haftung, Lichtechtheit und Beständigkeit
  • Weiß von hoher Deckkraft
  • Standardsortiment: schwarz, weiß, Klarlack
  • Sonderfarben auf Anfrage
  • Erhältlich als universelles oder migrationsarmes Sortiment
  • Konventionelle oder LED-Härtung

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:
Daniel Porter | AD Communications
Email: dporter(at)adcomms.co(dot)uk 
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches | FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter_roettsches@fujifilm.eu
Telefon: +49 211/50 89 255

Martin Stade | FUJIFILM Europe GmbH
 E-Mail: martin_stade@fujifilm.eu
 Telefon: +49 211/50 89 – 203

Themen:
  • Grafische Systeme