Deutschland

Jet Press 750S vom Partner Fujifilm – logische Wahl für Aries

Spanischer Druck- und Kommunikationskonzern kann Digitaldruckangebot dank Fujifilm Jet Press 750S erweitern

19.03.2020


Antonio Martin, CEO, Aries

Aries Grupo de Comunicación wurde 1974 gegründet und ist heute ein Full-Service-Druckanbieter mit einem vielfältigen Produktangebot, das vom Buchdruck über Kalender, Prospekte und Kataloge bis hin zu Verpackungen reicht. Im Sommer 2019 beschloss das Unternehmen die Investition in eine Fujifilm Jet Press 750S, um mit der wachsenden Nachfrage nach hochwertigen Kleinauflagen Schritt zu halten.

„Eine gute Geschichte hat uns hier schon immer gefallen“, so Aries-CEO Antonio Martin. „Und wir sind stolz auf unsere eigene Geschichte. Sie erzählt, wie wir durch gute und schwierige Zeiten dahin gelangt sind, wo wir jetzt sind.
„Eine der größten Herausforderungen für unser Unternehmen war die Finanzkrise im Jahr 2008. Unsere Reaktion darauf hat den Lauf unserer Geschichte für immer verändert. Wir haben ein „Unionsprojekt“ ins Leben gerufen und fünf Druckereien unter einem Dach vereint – zur Bündelung der Ressourcen, zur Zusammenarbeit und um vom Design über das Marketing bis hin zu Produktion, Lagerung und Logistik einen Komplettservice aus einer Hand anbieten zu können.
„So haben wir mit Kreativität und Kooperation die Finanzkrise und die anschließende Rezession überstanden und uns außerdem für eine viel effektivere Reaktion auf veränderliche Branchenanforderungen langfristig gut aufgestellt. Unsere Kunden fragen verstärkt hochwertige Kleinserien nach und erwarten in der Regel eine viel schnellere Lieferung als je zuvor. Das zu liefern und gleichzeitig die Kosten niedrig und die Preise wettbewerbsfähig zu halten, ist eine ständige Herausforderung und das Unionsprojekt mit seiner gegenseitigen Unterstützung bringt hier große Vorteile.
„Auch Fujifilm und dessen spanischer Vertriebspartner Cyan spielen bei unserer Erfolgsgeschichte eine wichtige Rolle – als Lieferant von Druckplatten und CTP-Systemen mit einem seit über zwei Jahrzehnten gleichbleibend hohen Serviceniveau. Als wir zur Erfüllung der wachsenden Nachfrage nach hochwertigen Kleinauflagen eine neue Digitaldrucklösung benötigten, war die Wahl der Jet Press naheliegend – nicht nur wegen ihrer unübertroffenen Technologie, sondern auch, weil wir uns voll und ganz auf Fujifilm als Unternehmen verlassen können. Uns war klar, dass wir mit dieser Investition nicht nur eine Maschine kaufen, sondern auch eine starke Partnerschaft weiter ausbauen würden.
„Bei unseren eigenen Auftraggebern verfahren wir nach der gleichen Philosophie“, so Martin weiter. „Für sie zählen vor allem Tempo, Qualität und Preis und die Erfüllung dieser Kernanforderungen war für uns immer entscheidend. Doch reicht das seit einiger Zeit nicht mehr aus. Unsere Kunden wünschen sich von uns jetzt auch Beratung, Betreuung und Unterstützung. Wir haben unser Unternehmen entsprechend angepasst und mit Fujifilm haben wir einen Partner, der das Gleiche für uns leistet. Die Jet Press ist der logische nächste Schritt bei unserer Partnerschaft mit Fujifilm. Wir können hochwertige Kleinauflagen deutlich schneller produzieren und so neue Kunden und Märkte ansprechen.
„Wir haben im Laufe unserer Firmengeschichte gezeigt, dass wir neue Herausforderungen bewältigen können und mit Fujifilm haben wir einen Partner, der uns dabei auch langfristig unterstützen kann.“

Luis González Caridad, Generaldirektor von Cyan, kommentiert: „Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit Aries zusammen und freuen uns über die Entscheidung, zur Ausweitung des Digitaldruckangebots die Partnerschaft mit uns und Fujifilm fortzusetzen. Wir freuen uns ebenfalls auf die weitere Zusammenarbeit mit Aries.“


Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an
Daniel Porter
AD Communications
E: dporter(at)adcomms.co(dot)uk
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches
FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter.roettsches(at)fujifilm(dot)com
Telefon: +49 211/50 89 255

Doris Goertz
FUJIFILM Europe GmbH
E-Mail: doris.goertz(at)fujifilm(dot)com
Telefon: +49 211/50 89 201 

Dateien:

Themen:
  • Grafische Systeme