This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Roissy Copy gewinnt Format

Roissy Copy, ein Druckdienstleister in der Nähe von Paris, hat seine Produktionskapazität und die nutzbaren Druckformate durch Investitionen in je eine UV-Inkjet-Maschine vom Typ Acuity LED 3200R bzw. Acuity Select X2 erweitert.

03.07.2017


Patrick Boudaud, Managing Director at Roissy Copy

1990 als Reprographie-Dienstleister gegründet, stieg das unweit des Flughafens Charles de Gaulle angesiedelte Unternehmen 2008 in den Großformatdruck ein. Geschäftsführer Patrick Boudaud investierte in einen Acuity-Flachbettdrucker von Fujifilm, den er seither erfolgreich einsetzt.

Neun Jahre und drei Acuity-Generationen später unterstützen die sieben Experten des Unternehmens Kunden durch Beratung und ein wachsendes Spektrum kreativer Druckprodukte, die am Einsatzort montiert werden können.

Die Produktpalette umfasst Material für Veranstaltungen und POS, Schilder für den Innen- und Außenbereich, Poster, Fahrzeugwerbung, individualisierte Aktenmappen, Kalender, Werbematerial usw. Dem treuen Kundenstamm, zu dem Airbus, Air France, der Großkonzessionär für Bahnhofs- und Flughafenrestaurants SSP und viele lokale KMU gehören, bietet Roissy Copy stets neue und innovative Produkte.

Ein Fujifilm Vybrant Drucker wird für die Verabeitung von Vinyl eingesetzt. Zusätzlich verfügt man über einen Fujifilm Acuity Advance Select Flachbettdrucker, der neben anderen Druckmaschinen und einer Vielzahl von Finishing-Werkzeugen installiert ist.

Zur geschäftlichen Strategie gehört ein guter Kapitalfluss, der die kontinuierliche Erneuerung und Aufrüstung der Produktionssystem zur Erweiterung des Produktportfolios für Marketing und Kommunikation gestattet.

Gegen Ende 2016 beschloss Roissy Copy angesichts der steigenden Nachfrage nach größeren Formaten (vor allem nach Bannern für Baustellen) eine Investition in neue Flachbett- und Rolle-zu-Rolle-UV-Maschinen. Das Unternehmen verfügt nun zusäzlich über eine Acuity Select X2 und die völlig neue Acuity LED 3200R, mit der Rollen bis zu einer Breite von 3,20 m bedruckt werden können. Dies war die erste Installation einer solchen Maschine in Frankreich seit der Premiere im September 2016 auf der Viscom in Paris vorgestellt worden.

Der Geschäftsführer ist höchst zufrieden mit der neuen Maschine: „Wir drucken mit der Acuity LED 3200R hauptsächlich Banner und Bildmaterial in sehr großen Formaten, vor allem für Veranstaltungen. Solche Produkte werden von unseren Kunden momentan stark nachgefragt. Die Maschine hat unsere Erwartungen an Produktivität und Druckqualität vollkommen erfüllt. Mit beiden Maschinen können wir jetzt große Auflagen von 500 oder mehr Exemplaren ohne Beeinträchtigung der Produktion anderer Aufträge drucken und unsere Strategie der stetigen Produktinnovation der letzten zehn Jahre fortsetzen.“


Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an
Daniel Porter
AD Communications
E: dporter(at)adcomms.co(dot)uk
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches
FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter_roettsches(at)fujifilm(dot)eu
Telefon: +49 211/50 89 255

Martin Stade
FUJIFILM Europe GmbH
E-Mail: martin_stade(at)fujifilm(dot)eu
Telefon: +49 211/50 89 – 203

Dateien:

Themen:
  • Grafische Systeme