Deutschland

Zweite Real Production Show von Fujifilm reist in ferne Lande und baut auf den Erfolg des ersten virtuellen Events auf

Das am 27. Oktober stattfindende Online-Event wird die Vorteile der digitalen Automatisierung herausstellen und dabei Live-Produktionsabläufe auf einer Jet Press 750S in Brüssel sowie auf verschiedenen Finishing-Lösungen von Horizon in Japan integrieren.

15.10.2020

Besucher versammeln sich bei früheren Horizon und Fujifilm Events

In der ersten Real Production Show von Fujifilm am 24. September wurde aufgezeigt, wie hochwertige Kartons bedruckt, veredelt und zugeschnitten werden. Auf dem Programm dieser ungewöhnlichen 45-minütigen Show standen Live-Produktionsdemos aus dem Advanced Print Technology Centre in Brüssel sowie im Anschluss daran Vorführungen von Finishing-Lösungen bei Harris & Bruno in Deutschland und bei Highcon in Israel.

Fujifilm baut mit einem zweiten Event auf diesen Erfolg auf. Diesmal geht es um die Vorteile der digitalen Automatisierung, die im Rahmen der Herstellung eines aus hochwertigen Foto-Postkarten bestehenden Essays demonstriert werden. Diese Postkarten werden in Brüssel gedruckt und dann auf der anderen Seite der Erde im neuen Horizon Innovation Park in Japan mithilfe von Finishing-Lösungen zugeschnitten und integriert. Event-Teilnehmern, die ein Muster anfordern, werden die im zweiten Event erstellten Postkarten-Sätze in einem der Kartons zugestellt, die in der ersten Show bedruckt wurden.

Mark Stephen von Fujifilm, der als Moderator der Real Production Show fungiert, erklärt:

Die positive Reaktion auf das erste Event hat uns dazu bewogen, in unserer zweiten Show zusammen mit Horizon noch mehr Themen anzusprechen. Im Mittelpunkt unserer transkontinentalen Follow-up-Show wird die Automatisierung stehen. Zuerst werden wir zeigen, wie einfach es ist, mit der XMF Workflow-Software von Fujifilm mehrere Auftragsanforderungen zu verwalten und dabei die Geschwindigkeit, Registergenauigkeit und Konsistenz der Jet Press voll zu nutzen. Horizon wird im Anschluss daran demonstrieren, wie die Integration unserer Lösungen die Abwicklung komplexer Aufträge erleichtert, Fehler reduziert, Arbeitskosten senkt und die Produktivität maximiert.

Colin Flinn, der als Moderator für Horizon International fungieren wird, sagt,

Wir freuen uns darauf, die arbeitssparenden, hoch produktiven und Mehrwerte schaffenden Fähigkeiten unserer Systeme vorzuführen. Die Zuschauer können in Echtzeit mitverfolgen, wie die Prepress-Lösungen von Fujifilm und die Postpress-Lösungen von Horizon gemeinsam die Potenziale der Smart Factory und der Industrie 4.0 Realität werden lassen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder sich für die Show anmelden möchten, klicken Sie bitte hier.

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:

Daniel Porter
AD Communications
E: dporter(at)adcomms.co(dot)uk
Tel: +44 (0)1372 464470

Peter M. Röttsches
FUJIFILM Deutschland
E-Mail: peter.roettsches(at)fujifilm(dot)com 
Telefon: +49 211/50 89 255

Hilke Witjes
FUJIFILM Europe GmbH
hilke.witjes(at)fujifilm(dot)com 
Telefon: +49 211 5089 8734

Themen:
  • News Releases
  • Business Products
  • Grafische Systeme