This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Firmware

Neu Firmware Ver.3.30

Download der aktuellsten Firmware-Version

Der „Kleinbildformat“-Modus wird bei Verwendung von GF Objektiven und H-Mount Adapter unterstützt.

Im „Kleinbildformat“-Modus wird ein 36,0 mm x 24,0 mm (30,5M) großer Bildausschnitt aus der Sensormitte aufgenommen und im JPEG- und RAW-Format gespeichert.

Optimierter Augensensor

In der Einstellung „Augensensor“ wechselt die Kamera schneller zwischen elektronischem Sucher und LC-Display.

Synchrones Löschen von RAW- und JPEG-Dateien

Ist die Speicherkarten-Einstellung RAW/JPEG (bei Fotoaufnahme) ausgewählt, können RAW- und JPEG-Bilddaten gleichzeitig gelöscht werden. Bei Einstellung „AUS“ wird nur das RAW-Bild gelöscht.

Farbanpassung des elektronischen Suchers und des LC-Displays

Die Farbeinstellungen für elektronischen Sucher und LCD-Monitor lassen sich mithilfe des Bildschirmeinstellungs-Menüs anpassen.

Firmware Ver.3.20

Download der aktuellsten Firmware-Version

Kompatibel mit den erweiterten Funktionen des FUJINON GF250mmF4 R LM OIS WR

Mit dem Update lassen sich die besonderen Funktionen des FUJINON GF250mmF4 R LM OIS WR, wie „Fokus-Voreinstellung“, „AF-L“ und „AF-ON“ nutzen.

Neu: Flimmerreduktions-Modus 

Mit dem Firmware-Update steht die „Flimmerreduktion“ zur Verfügung. Damit lassen sich Belichtungsfehler bei Leuchtstoffröhren-Beleuchtung oder ähnlichen Lichtquellen vermeiden.

Neu: „Ordner auswählen“ und „Neuer Ordner“

Ermöglicht die Auswahl eines Ordners, in dem die Bilddaten gespeichert werden. Durch die Eingabe eines bis zu fünf Zeichen langen Namens lässt sich ein neuer Ordner anlegen, in dem die Bilddaten gespeichert werden.

Neu: Funktionstaste für „Kleinbildformat“-Modus

Durch das Upgrade kann eine Taste mit der Funktion „Kleinbildformat“ belegt werden, um schneller auf diese Einstellung zugreifen zu können.

Modus „Große Symbole“ für die vergrößerte und benutzerdefinierte Darstellung der Einstellsymbole

Das Upgrade erlaubt das Vergrößern der Einstellungssymbole und der Anzeigeschrift im Sucher und auf dem LC-Display. Die Positionierung der Anzeige auf dem Display lässt sich individuell anpassen.

Normal

GROSSE SYMBOLE MODUS

GROSSE SYMBOLE DISP.EINSTELLUNG

Firmware Ver.3.00

Download der aktuellsten Firmware-Version

Neu: Fokus-Belichtungsreihe

Mit dem Update lassen sich Fokus-Belichtungsreihen mit bis zu 999 Bildern aufnehmen. Dabei wird die Fokusebene nach jedem Auslösen um eine vordefinierte Schrittweite (1 bis 10) verschoben.

Neu: „Kleinbildformat“-Modus 

Im „Kleinbildformat“-Modus wird ein 36,0 mm x 24,0 mm (30,5 MP) großer Bildausschnitts aus der Sensormitte aufgenommen und im JPEG- und RAW-Format gespeichert. Auf diese Weise lässt sich die Bildgröße sehr einfach an den Bildkreis von Kleinbildformat-Objektiven anpassen, die mittels eines entsprechenden Adapters an der Kamera verwendet werden.

H-Bajonett-Adapter G: neue Firmware

Mit dem Firmware-Update kann weiteres Zubehör in Verbindung mit dem H MOUNT ADAPTER G genutzt werden *

Firmware Ver.2.00

Download der aktuellsten Firmware-Version

Kompatibel mit „FUJIFILM X RAW STUDIO“

Die Software "FUJIFILM X RAW STUDIO" ermöglicht es, die RAW-Daten direkt durch den kamerainternen X-Prozessor Pro zu entwickeln, wenn die Kamera via USB-Kabel mit einem Computer verbunden ist. Auch eine Stapelverarbeitung der Bilddaten ist möglich. Die Software "FUJIFILM X RAW STUDIO" steht zum kostenlosen Download auf der Fujifilm-Website bereit.

Mehr Blitzfunktionen bei Funkfernsteuerung von Blitzgeräten

Mit dem Update können die Highspeed-Blitzsynchronisation und der TTL-Blitz­belichtungsmodus jetzt auch bei Funkfernsteuerung kompatibler Studioblitzgeräte anderer Hersteller genutzt werden.

Unterstützung für Backup/Wiederherstellung von Kameraeinstellungen via FUJIFILM X Acquire

Wenn die Kamera mittels USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist, können die Kameraeinstellungen über FUJIFILM X Acquire als Datei gesichert und bei Bedarf darüber wiederhergestellt werden. Kopieren der Einstellungen von einer Kamera auf eine andere.

Neu: Augensensor-Modus „Augensensor + LCD-Bildkontrolle“

Der neue Augensensor-Modus „Augensensor + LCD-Bildkontrolle“ ermöglicht es, bei der Aufnahme durch den Sucher zu schauen und dann das Bild auf dem LC-Display zu kontrollieren (wie bei einer DSLR).

Kontrolle der Verschlusszeit in 1/3-EV-Stufen EIN/AUS

Mit dem Update kann die Verschlusszeiten-Kontrolle in 1/3-EV-Stufen mithilfe des Einstellrads deaktiviert werden, um ein versehentliches Verstellen auszuschließen.

Neu: Aufnahme ohne Speicherkarte

Mit dem Update ist es möglich, den Modus „Aufnahme ohne Speicherkarte“ an- oder auszuschalten.

Neu: Sucherhelligkeit „-6“ und „-7“

Die Helligkeit des elektronischen Sucherbildes lässt sich bei Bedarf auf die Einstellungen „-6“ und „-7“ reduzieren. Praktisch bei Aufnahmen in dunkler Umgebung, wenn ein zu helles Sucherbild die Ablesbarkeit beeinträchtigt.

Im Detail

FUJIFILM GFX 50S Sonderseite

Open Your Eyes

Erfahren Sie mehr über die FUJIFILM GFX 50S