This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Makroobjektiv mit mittlerer Telebrennweite und einem Abbildungsmaßstab von 1:1

Hohe Abbildungsleistung und wunderschönes Bokeh

Der optische Aufbau besteht aus 16 Elementen in 12 Gruppen und beinhaltet eine asphärische Linse, eine Super ED-Linse und drei ED-Linsen. Auf Grund der optimalen Position der ED-Linse wird chromatische Aberration minimiert. Die asphärische Linse sorgt für eine hervorragende Auflösung und Schärfe.

 

 

 

 

Mit dem neuen Autofokussystem entstehen wunderschöne Nahaufnahmen

Die Scharfstellung erfolgt über das sogenannte Floating Focus System, das auf zwei hochpräzise gesteuerten Fokusgruppen im vorderen und hinteren Bereich des Objektivs beruht und extrem präzise arbeitet. Dieses System führt zu einer hohen Auflösung im Nahbereich und minimiert effektiv Abbildungsfehler, die bei sehr kurzen Aufnahmedistanzen auftreten.

Ein neu entwickeltes Gleitsystem, bei der Kugellager aus Keramik zum Einsatz kommen, kontrolliert die Bewegung der beiden Fokusgruppen. Dieses System ermöglicht höchste Bildqualität von der Bildmitte bis hin zu den Bildrändern dank der präzisen Bewegung beider Fokusgruppen.

Aufgrund der Innenfokussierung verändert sich die Baulänge des Objektivs beim Scharfstellen nicht. Fotografen müssen also nicht befürchten, dass die Frontlinse beim Fokussieren unabsichtlich das zu fotografierende Objekt berührt.

 

Gleitsystem

 

 

 

 

Effektive Bildstabilisierung

Der neue optische Bildstabilisator (OIS) ist speziell für Makroaufnahmen ausgelegt, die wegen des großen Abbildungsmaßstabs besonders anfällig für Verwacklungsunschärfe sind. Über einen Beschleunigungs- und einen Gyrosensor werden unerwünschte Horizontal-, Vertikal- und Drehbewegungen kompensiert und es werden bis zu fünf Blendenstufen längere Belichtungszeiten ermöglicht (Messung nach CIPA Richtlinien).

Schneller und leiser AF

Ein Linear-Motor sorgt für eine besonders schnelle und lautlose Fokussierung.

Spritzwasser- und staubgeschützt, kälteresistent bis -10°C und Fluorbeschichtung

Das Objektiv verfügt über insgesamt 11 abgedichtete Stellen und macht somit auch den Einsatz bei schwierigen Wetterverhältnissen möglich.

Die Fluorbeschichtung auf der Frontlinse ist wasserabweisend und auch Schmutz kann leichter wieder entfernt werden.

 

 

 

 

Kompatibel mit dem 1.4x und 2.0x Telekonverter

Das Objektiv ist kompatibel mit dem 1.4x Telekonverter (XF1.4X TC WR) und 2.0x Telekonverter (XF2X TC WR), so dass es als Tele Makroobjektiv eingesetzt werden kann.

Mit dem 1.4x Telekonverter 112mmF4 (171mm äquivalent zum Kleinbildformat)
Mit dem 2.0x Telekonverter 160mmF5.6 (244mm äquivalent zum Kleinbildformat)

 

 

Im Detail

FUJINON Objektiv XF80mmF2.8 R LM OIS WR Macro

Makroobjektiv mit mittlerer Telebrennweite und einem Abbildungsmaßstab von 1:1

 

 

 

 

Hinweise

  • Das Autofokussystem minimiert Abbildungsfehler durch die präzise Führung zweier Fokusgruppen
  • Verwacklungsunschärfe wird durch vertikale und horizontale Bewegungen verursacht und macht sich umso stärker bemerkbar, je größer der Abbildungsmaßstab ist.