This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Funktionen

 

 

Zahlreiche Varianten für Belichtungsreihen

Es stehen fünf verschiedene automatische Belichtungsreihen (Bracketing) zur Verfügung: Belichtung, ISO, Dynamikumfang, Filmsimulation und Weißabgleich. Mit einem einfachen Druck auf den Auslöser eröffnen sich Ihnen damit vielfältige fotografische Möglichkeiten.

Weißabgleich-Bracketing

Mit einem Druck auf den Auslöser halten Sie die Szene mit der vorgewählten Weißabgleichseinstellung sowie mit einer wärmeren und kälteren Farbtemperatur fest. Die Weißabgleichs-Belichtungsreihe lässt sich in den Stufen ±1, ±2 und ±3 einstellen.

Dynamikumfang-Bracketing

Macht drei Aufnahmen in schneller Folge nacheinander, jede mit einem anderen Dynamikumfang (100%, 200% & 400%).

(Links) 100% (Mitte) 200% (Rechts) 400%
  • 100%
  • 200%
  • 400%

Filmsimulation-Bracketing

Mit einem Druck auf den Auslöser werden drei Bilder mit unterschiedlichen, zuvor ausgewählten Filmsimulations-Stilen erzeugt.

(Links) PROVIA (Mitte) Velvia (Rechts) ASTIA
  • PROVIA
  • Velvia
  • ASTIA

Belichtungsreihe / AE Bracketing

Drücken Sie einmal auf den Auslöser, um drei Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen zu erstellen. Die AE-Belichtungsreihe lässt sich in ±2, ±5/3, ±4/3, ±1, ±2/3 und ±1/3 EV-Stufen einstellen.

ISO-Bracketing

Basierend auf einer einzelnen Belichtung werden drei Bilder mit unterschiedlichen ISO-Einstellungen gespeichert. Verschlusszeit und Blende bleiben unverändert. Auf diese Weise können Sie einen Moment mit unterschiedlichen Helligkeitswerten aufnehmen, ohne die Wirkung von Schärfentiefe oder Verschlusszeit zu verändern. Die ISO-Belichtungsreihe lässt sich in den Stufen ±1/3 EV, ±2/3 EV und ±1 EV einstellen.

Eingebauter RAW-Konverter

Der eingebaute RAW-Konverter ermöglicht das Bearbeiten von RAW-Dateien vor Ort, ohne die Bilddaten vorher auf einen PC zu übertragen. Bei der RAW-Konvertierung lassen sich Belichtungskorrektur, Weißabgleich und andere Einstellungen verändern und auch Filmsimulationen anwenden.

Externe RAW-Konvertierungssoftware für die FUJIFILM X-Pro2 im Lieferumfang enthalten

Um RAW-Daten auf dem PC anzusehen, verwalten und bearbeiten zu können, liegt eine speziell für die FUJIFILM X-Serie entwickelte Version der leistungsstarken und einfach zu benutzenden RAW-Software SILKYPIX bei.

Mit der App "FUJIFILM Camera Remote" stellen Sie mit einem Fingertipp scharf.

Mit der "FUJIFILM Camera Remote" App können Sie über Ihr Smartphone oder Tablet fokussieren und auslösen. Über die App kontrollieren Sie nicht nur den Fokus, sondern auch Einstellungen wie Verschlusszeit, Blende, Belichtungskorrektur und ISO. Sie können weitere Funktionen wie Filmsimulationen, Selbstauslöser und Blitz nutzen, während es Ihnen der "Touch AF" erlaubt, über das Smartphone oder Tablet zu fokussieren. In vielen Situationen wird Ihnen dieser smarte Assistent eine große Hilfe sein. Machen Sie bei besonderen Anlässen Gruppenfotos, auf denen Sie auch selbst zu sehen sind, oder lösen Sie die Kamera bei Langzeitbelichtungen aus, ohne das Bild zu verwackeln. Die fotografischen Möglichkeiten sind endlos.

Über die Drahtlos-Funktionen teilen Sie Ihre besonderen Momente via E-Mail und Social Media.

Zur schnellen und einfachen Übertragung von Fotos und Videos auf Ihr Smartphone oder Tablet installieren Sie die kostenlose App "FUJIFILM Camera Remote" auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Sie brauchen weder einen Benutzernamen noch ein Passwort und müssen auch sonst keine umständlichen Einstellungen vornehmen. Ist die Verbindung hergestellt, können Sie mit nur einem Tastendruck Ihre schönsten Aufnahmen auf ein Smartphone oder Tablet übertragen und von dort aus in Ihr Blog oder soziale Netzwerke hochladen.

Nutzen Sie Ihr Smartphone, um Fotos und Videos von der Kamera zu übertragen.

Mit Ihrem Smartphone oder Tablet können Sie die auf der Kamera gespeicherten Aufnahmen ansehen und diejenigen auswählen, die Sie übertragen möchten.

  • * Mit der „FUJIFILM Camera Remote“ App für iOS können Video-Dateien, die auf dem Smartphone nicht abgespielt werden können, möglicherweise nicht gespeichert werden. Use the movie size setting HD (1280 x 720) or smaller to avoid this problem.

Selektieren und übertragen Sie bis zu 2GB auf einmal.

Markieren Sie die gewünschten Bilder und senden Sie bis zu 2GB Daten auf einmal auf Ihr Smartphone. Übertragen Sie die Fotos in Originalgröße oder auf 3 Megapixel komprimiert (Option „3 MP komprimiert“).

Übertragen Sie Standortdaten von Ihrem Smartphone auf die Kamera

Installieren Sie die kostenlose „FUJIFILM Camera Remote“ App auf Ihrem Smartphone. Jetzt können Sie die Geodaten von Ihrem Gerät übertragen und in den Bilddaten abspeichern.

Übertragen und speichern Sie Fotos via Wi-Fi®* automatisch auf Ihrem Computer.

Schalten Sie Ihren Computer ein und wählen Sie "PC AutoSave" im Kameramenü, um Ihre Fotos automatisch und ohne weiteres Zutun auf dem Computer zu sichern **

  • * Das Wi-Fi CERTIFIED Logo ist ein Prüfzeichen der Wi-Fi Alliance.

Software Microsite

Installieren Sie die kostenlose FUJIFILM Software und verwenden Sie Ihre Fotos auf dem Smartphone, Tablet oder Computer.

Videoaufnahme

Der Videomodus bietet Bildraten von 60fps, 50fps, 30fps, 25fps und 24fps für Full-HD-Videos und unterstützt somit die gängigen Aufnahmeformate. Es ist möglich, die Einstellungen für Blende, Verschlusszeit und Belichungskorrektur während der Videoaufnahme zu ändern. Wie bei Fotoaufnahmen können Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik und manueller Modus ausgewählt werden. Zudem kommen Sie in den Genuss unterschiedlicher Filmsimulationen, etwa CLASSIC CHROME für eine dokumentarische Anmutung.

Mehrfachbelichtung

Die Kamera unterstützt Mehrfachbelichtungen. Um einen künstlerischen Effekt zu erzielen, können Sie zwei Belichtungen miteinander verschmelzen. Während Sie den Bildausschnitt der zweiten Aufnahme festlegen, wird die erste Aufnahme halbtransparent auf dem LCD-Monitor wiedergegeben. Auch die Filmsimulationen können in diesem Modus angewendet werden.

  • 1. Aufnahme
  • 2. Aufnahme
  •     Mehrfachbelichtung

Kreative Filter

Mit den acht Kreativen Filtern gelingen Ihnen einzigartige Bilder. Zur Verfügung stehen Effekte wie Lochkamera für einen Retro-Look, Miniatur für einen Diorama-Effekt und Pop-Farben für hohen Kontrast und kräftige Farben. Im elektronischen Sucher und auf dem LCD-Monitor wird eine Vorschau der Effektfilter dargestellt.

Lochkamera
Miniatur
Pop-Farbe
High-key
Low-key
Dynamische Farbtiefe
Weichzeichner
Partielle Farbe (Rot/Orange/Gelb/Grün/Blau/Lila)

Anmerkungen:

  • · Beispielfotos sind simulierte Bilder.
  • * Wi-Fi® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Wi-Fi Alliance.
  • ** Um FUJIFILM PC AutoSave nutzen zu können, muss die kostenlose Software auf dem Computer installiert sein.