This website uses cookies. By using the site you are agreeing to our Privacy Policy.

Deutschland

Fokussieren

 

 

Das Fokussystem vereint einen schnellen und präzisen Autofokus mit einem einfach zu bedienenden manuellen Fokus.

Stellen Sie Ihr Motiv frei. Korrektes Fokussieren ist für viele Anwender von großer Bedeutung. Obwohl der Autofokus längst schneller arbeitet als unser Auge, wollen viele Fotografen auf den manuellen Fokus nicht verzichten. Mit Hilfe des manuellen Fokusrings können Sie gezielt auf einen bestimmten Teil des Bildes scharfstellen. Geschwindigkeit ist eben nicht immer alles.

Fokus-Joystick

Mit dem Fokus-Joystick lässt sich der Fokussierbereich jederzeit verschieben

Der neue Fokus-Hebel an der Kamerarückseite kann wie ein kleiner Steuerknüppel (Joystick) in acht verschiedene Richtungen bewegt werden, um den Fokusbereich zu verschieben. Damit sind blitzschnelle Anpassungen des Fokussierbereichs möglich, während man im Sucher ein Bild gestaltet. Dabei kann nicht nur das Fokusfeld im AF-Modus verschoben werden, sondern auch im MF-Modus der vergrößert angezeigte Bereich für die MF-Assistenten verändern werden.

Erweiterter MF-Modus

Farbiges digitales Schnittbild

Die FUJIFILM X-Pro2 verfügt über mehrere MF-Assistenten wie Digital Split Image (digitales Schnittbild), das an analoge MF-Kameras erinnert. Focus Peaking wiederum hebt scharf fokussierte Motivkanten farblich hervor.

Auf 7x7 AF-Felder erweiterter Phasendetektionsbereich

Die Zahl der auswählbaren AF-Felder wurde von 49 auf 77 erhöht. Etwa 40% der Bildfläche ist nun mit schnellen und präzisen Phasendetektionspixeln besetzt, mit deren Hilfe sich die Fokusgeschwindigkeit beim Fotografieren sich bewegender Motive deutlich erhöht.

Hinweis:

  • · Beispielfotos sind simulierte Bilder.