Deutschland

FDR D-EVO plus C43i

Die kabellose DR-Kassette im Format 43x43cm mit ISS-Technologie benötigt keinen Generatoranschluss.


Die DR-Kassette FDR D-EVO plus C43i verwendet Cäsiumjodid (CsI) als Szintillatormaterial. Der Vorteil von Casiumjodid ist die kristalline Struktur, in der das Licht weniger gestreut wird. Zusammen mit der von Fujifilm entwickelten ISS-Technologie sinkt der Dosisbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Detektoren erheblich, bei gleichzeitig höherer DQE und MTF.

Alternativ stehen die Kassetten auch ohne WLAN-Modul und Batterie mit permanenter Kabelverbindung zur Verfügung.


Eigenschaften:

  • Format: 43x43 cm

  • Szintillator: Cäsiumjodid (CsI)

  • ISS-Technologie: höhere DQE & MTF bei niedriger Dosis

  • Smart Switch-Technologie: automatische Detektion der Röntgenstrahlen ohne Generatoranschluss

 

 

  • Detektortyp: Cäsiumjodid mit ISS-Technologie
  • Detektorgröße: 43x43cm (Kassette passt in gängige, vorhandene Röntgenanlagen)
  • Pixelanzahl: 2880x2880
  • Pixelgröße: 150µm
  • Vorschaubild: ca. 1 Sekunde
  • Zykluszeit: ca. 8 Sekunden bzw. 11 Sekunden (WLAN-Modus)
  • Gewicht:ca. 4,2 kg
  • Kassettendicke: ca. 14,8 mm
  • WLAN: IEEE 802.11n, 5.2GHz
  • Batterielaufzeit: bis zu 3,5h (bis zu 750 Aufnahmen)
  • Zubehör:

    • Batterieladegerät (lädt max. 3 Batterien gleichzeitig auf)
    • Batterie für DR-Kassette
    • SE-Kabel zum direkten Aufladen der DR-Kassette und zur Datenübertragung